Willkommen

Anmeldung zum neuen Konfirmations-Kurs

Wir starten im September mit dem neuen Konfi-Kurs. Am dritten Samstag im Monat werden wir uns im Gemeindehaus (beim Evangelischen Kindergarten) von 9-13 Uhr  treffen. Wir machen uns auf Gott- und Sinnsuche, sind draußen unterwegs, feiern Gottesdienst, verlassen uns aufeinander und geben der Jugend in der Gemeinde ein Gesicht. Wer nächstes Schuljahr in die 8. Klasse kommt ist auf jeden Fall herzlich eingeladen dabei zu sein. Wer einfach mal reinschnuppern möchte, um andere Jugendliche in der Gemeinde kennenzulernen, kann gerne dazu kommen. Die Taufe ist keine Voraussetzung. Wir können auch in der Konfi-Zeit einen Tauftermin ausmachen. Bei Fragen werden Sie sich über das Gemeindebüro an Pfarrerin Hanna Stahl.

Zum Reinkommen und Kennenlernen treffen wir uns zu Jugendandachten im Gemeidegarten. Wir starten mit einem Intro zum Thema – vorbereitet von den Teamer*innen, die auch die Konfi-Zeit über mitarbeiten – danach gibt es Gruppenspiele: mal Action, mal Geschicklichkeit, mal Kooperation….die Termine sind (neu:) Donnerstags, 08. Juli; 15. Juli; 22. Juli – jeweils um 18 Uhr.

Wer fest dabei sein möchte und alle weiteren Infos bekommen möchte, kann sich hier anmelden: Anmeldung zur Konfi-Zeit

***

Der Gemeindegesang kehrt in die Kirchen zurück!

Wir freuen uns sehr, dass ab dem 7. Juni wieder Gemeindegesang im Gottesdienst – mit Maske – erlaubt ist. Auch die Feier des Abendmahls wird wieder regelmäßig, am zweiten Sonntag im Monat, im Gottesdienst stattfinden. Auch wenn die Form in Zukunft etwas anders sein wird. Wir sind dankbar, dass sich die Formen unseren Glauben zu leben wieder um das Schmecken und Singen erweitern…

Auch Gruppen und Kreise können sich aufgrund der aktuellen Bestimmungen – unter Einhaltung bekannter Hygiene-Regeln – wieder treffen. Nehmen Sie für weitere Informationen bitte Kontakt mit dem Pfarrbüro auf: Tel: 301222.

***

Raus ins Grüne

Wenn Sie bei gutem Wetter draußen einmal einen Gottesdienst feiern möchten, ist der Spazier-Gottesdienst die praktischste Möglichkeit. Sie können die Route und Wegzeit den eigenen Bedürfnissen anpassen. Sie können sich mit Ihrer Familie auf den Weg machen, alleine oder zu zweit… Der Ablaufzettel leitet Sie in sieben Stationen mit Gebeten, kurzen Impulsen und Anregungen durch diesen ganz persönlichen Gottesdienst. Am Ende können Sie und gerne Ihre Eindrücke mitteilen!

Das Gottesdienstblatt für den Spaziergottesdienst finden Sie hier zum Download.

***

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.“

Die Jahreslosung aus der Bibel (Lukasevangelium 6,36) gibt uns einen Hinweis, wie wir durch diese unsichere Zeit kommen.

Wir brauchen als Menschen in unsicheren und überfordernden Zeiten Barmherzigkeit und Geduld – mit uns und anderen.

Und wir können nicht nur aus unserer eigenen Kraft heraus leben.

Gerade wenn wir an die Grenzen der Belastbarkeit stoßen und wollen, dass der Ausnahmezustand endlich vorbei ist.

In dieser Ratlosigkeit und Anspannung ist Gott nicht fern, sondern sieht uns voller Barmherzigkeit an.

Wir können ihn um Kraft und Segen bitten, schwierige Situationen gemeinsam und mit Gott an der Seite durchzustehen.